Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit in Ostfriesland e. V.

Vorbereitungstreffen der Israelreisegruppe

Am 24. März 2017 startet eine Reisegruppe der GCJZ zu einem zweiwöchigen Besuch des Staates Israel. Die 26 Teilnehmer aus Ostfriesland, dem Emsland und den Niederlanden trafen sich jetzt zu einem Informationsaustausch in der Ehemaligen Jüdischen Schule in Leer (sh. Foto). Mit dem Vorsitzenden der Gesellschaft, Wolfgang Kellner (stehend, 5. v. re.) und Frau Alie Noorlag (Vorstandsmitglied und Reiseleiterin, 1. v. re, sitzend) wurde noch einmal das interessante Programm besprochen. Die Gruppe will nicht nur u. a. die Städte Tel Aviv und Jerusalem, sondern auch soziale Einrichtungen und das Leben auf dem Lande und in einem Kibbuz kennen lernen.  Ein Höhepunkt wird die Begegnung mit ehemaligen jüdischen Mitbürgern aus Leer und deren Nachkommen sein.

Für einige Teilnehmer ist es der erste Besuch in Israel. Als Gesellschaft wollen wir neben der Erinnerung an das reiche jüdische Leben in Leer bis zur Shoah auch das moderne Israel in den Fokus nehmen, so Wolfgang Kellner, Vorsitzender der Gesellschaft.


 

Website Erstellung durch OSG neue Medien mbh, Oldenburg