Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit in Ostfriesland e. V.

Friesenschüler besuchen KZ-Gedenkstätte Esterwegen

Die Schüler und Schülerinnen der neunten Klassen der Friesenschule Leer haben am Donnerstag, den 30. März, das ehemalige Konzentrationslager im emsländischen Esterwegen besucht. Nach einem ausführlichen Vortrag über die Gedenkstätte durften die Jugendlichen das Außengelände selbständig erkunden. Den Schülern wurden neben Details zur architektonischen Planung der 2011 errichteten Gedenkstätte auch die unmenschlichen Lebensbedingungen der dort inhaftierten Gefangenen vermittelt. Zum Schluss besichtigten die Friesenschüler die Ausstellung des ehemaligen Konzentrationslagers, indem sich viele originale Gegenstände und sehr viel Hintergrundinformation zu einzelnen Gefangenen befinden. Die Jugendlichen bearbeiteten in Kleingruppen dazu je einen Fragebogen. Nach drei Stunden endete dann der eindrucksvolle Besuch.

Der Jahrgang 9 bedankt sich an dieser Stelle herzlich bei der "Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit in Ostfriesland e.V." und bei der "Stiftung niedersächsische Gedenkstätten", die zu gleichen Teilen die Fahrtkosten für diese Exkursion übernommen haben.

geschrieben von Julia Jandriċ, Klasse 9b

Impressionen

                  

         


 

Website Erstellung durch OSG neue Medien mbh, Oldenburg