Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit in Ostfriesland e. V.

Chanukka 5778 (2017)

In diesem Jahr nahmen Mitglieder der Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit in Ostfriesland e. V. am dem Tempelweihfest Chanukka im niederländischen Bourtange teil. In der 1842 eingeweihten Synagoge, die heute als Museum eingerichtet, jedoch so gestaltet ist, dass sie als Gebetshaus dienen kann, begann der niederländische Oberrabbiner B.Jacobs das Lichteranzünden mit einem Gottesdienst.

Blick in die vollbesetzte Synagoge

Mit dem Chanukkafest wird alljährlich nicht nur an die Wiedereinweihung des zweiten Tempels 164 v. Chr. gedacht, sondern auch dem Wunder, dass das geweihte Öl, welches normalerweise nur für einen Tag reicht, für acht Tage ausreichte.

Oberrabbiner B.Jacobs entzündet die Lichter

Deutsche Übersetzung der Ansprache des Oberrabbiners:


 

Website Erstellung durch OSG neue Medien mbh, Oldenburg